soziologie heute

Fachmagazin für Soziologie

SCHREIBWETTBEWERB SOZIOLOGIE

soziologie heute veranstaltet erstmals den SCHREIBWETTBEWERB 2012. Alle Leserinnen und Leser können ab sofort ihre Beiträge einsenden. Das Thema ist den TeilnehmerInnen freigestellt, soll jedoch einen engen Bezug zur Soziologie aufweisen. Der Aufruf zur Teilnahme am Wettbewerb richtet sich vor allem, jedoch nicht ausschließlich, an junge Soziologinnen und Soziologen sowie Angehörige benachbarter Disziplinen.

Teilnahmebedingungen

Die für den Wettbewerb eingereichten Beiträge dürfen maximal 16.000 Zeichen umfassen (inkl. Leerzeichen). Sie müssen unveröffentlicht und frei von Rechten Dritter sein. Pro AutorIn dürfen bis zu drei Texte eingereicht werden. Die Texte sollen unformatiert, ohne Grafiken, Tabellen oder Bildmaterial, jedoch mit Namen versehen und per Email übermittelt werden. Einsendeschluss ist der 29. 2. 2012.

Auswahl

Die Einsendungen werden von einer 9köpfigen Fachjury aus dem universitären und außer-universitären Bereich gelesen und bewertet.

Anforderungen

Das Thema muss einen engen Bezug zum Fachbereich Soziologie aufweisen.

In der Einleitung soll auf die besondere Bedeutung der behandelten Thematik bezug genommen werden sowie die wesentlichsten Fragestellungen enthalten sein.

Der Text muss allgemein verständlich und in deutscher Sprache verfasst sein.

Sofern auf eigene oder fremde Werke verwiesen/aus solchen zitiert wird, ist dem Text eine vollständige Literaturliste beizufügen. Alle zitierten Werke sind in einem nach Nachnamen alphabetisch geordneten Literaturverzeichnis anzuführen. Bitte keine weiterführende Literatur anführen, die nicht im Text erwähnt wurde!

Bitte übersenden Sie Ihr Manuskript an redaktion@soziologie-heute.at mit dem KENNWORT: „SCHREIBWETTBEWERB“ bis spätestens 29. Februar 2012. Gleichzeitig ersuchen wir, uns eine kurze biographische Notiz zu übermitteln (Geburtsjahr, Beruf bzw. Studienrichtung, Forschungs- bzw. Arbeitsstätte, hauptsächliche Forschungsinteressen,  Korrespondenz- und E-Mail-Adresse.

Preise

Die drei besten Texte werden exklusiv in soziologie heute veröffentlicht und die AutorInnen erhalten jeweils 100 Stück Sonderdrucke.

Darüber hinaus haben sich namhafte Verlage freundlicherweise zur Verfügung gestellt, diesen Wettbewerb mit Buchgutscheinen zu unterstützen.

        

Advertisements

No comments yet»

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s