soziologie heute

Fachmagazin für Soziologie

Archiv für Karl Marx

Inhalt Februarausgabe 2011

Kommunismus

Nach Karl Marx ist der Kommunismus das Stadium der wahren klassenlosen Gesellschaft, welche der totalitären Kontrolle durch den Staat nicht mehr bedarf.

Karl Marx (1818-1883)

bildmarx

Gemeinsam mit Friedrich Engels analysiert er die Verhältnisse im Zeitalter der industriellen Revolution und beschreibt die Ausbeutung der Arbeiterklasse durch Unternehmer und Feudalherren. In seinem Hauptwerk “Das Kapital”setzt er dem herrschenden System das Ziel einer “klassenlosen Gesellschaft” entgegen, die “die freie Entwicklung eines jeden” sowie “die freie Entwicklung aller” garantieren soll.

%d Bloggern gefällt das: