soziologie heute

Fachmagazin für Soziologie

Archiv für Thomas Druyen

LITERATUR/AUTORENVERZEICHNIS

gewünschte(n) Autor(in) bitte anklicken

ALBRECHT, Richard

ALBRECHT, Wilma Ruth

ATTESLANDER, Peter

AUGNER, Christoph

BECKER, Howard

BEDORF, Thomas

BERNSDORF, Wilhelm (Hrsg.)

BERTELSMANN-STIFTUNG

DÖRING, Diether/KROKER, Eduard J.M.

DRUYEN, Thomas

ENDRUWEIT, Günter/TROMMSDORFF, Gisela/BURZAN, Nicole (Hrsg.)

FÜRSTENBERG, Friedrich

GIRTLER, Roland

GÖTTLICH, Andreas/SEBALD, Gerd/Weyand, Jan (Hrsg.)

GÖTZ, Haydar Aly

GÜNTHER, Adolf

HERB, Ulrich

HERBERMANN, Marc

HESSEL, Stéphane

HILLMANN, Karl-Heinz (Hrsg.)

JAKOMEIT, Uwe/JÜNKE, Christoph/ZOLPER, Andreas

KLATT, J./WALTER, F.

KOPP, Johannes/STEINBACH, Anja (Hrsg.)

KROBATH, Hermann T.

MAHLMANN, Regina

MAYRING, Philipp

MOEBIUS, Stephan

MOEBIUS, Stephan/KNEER, Georg

NAHRENDORF, Rainer

NICOLINI, Maria

PREUSS, Jürgen

REHMANN, Jan

STEINERT, Heinz

STIEGNITZ, Peter

STIGLITZ, Joseph E./GREENWALD, Bruce C.

STRASSER, Hermann

STUPKA, Andreas W.

VENKATESH,Sudhir

VONHOFF, Bernd/REISCHL, Gerald

WAGENKNECHT, Sahra

ZENTRUM FÜR SOZIALE INNOVATION

Advertisements

Inhalte der Feberausgabe 2013

Inhaltsverzeichnis1

Inhaltsverzeichnis2

Inhalt Oktoberausgabe 2010

DRUYEN, Thomas

Thomas Druyen

GOLDKINDER

Die Welt des Vermögens

Murmann-Verlag, 2007

Euro: 19,50

ISBN: 978-3-86774-785-2

Hrsg.: Druyen, Thomas / Lauterbach, Wolfgang / Grundmann, Matthias

REICHTUM UND VERMÖGEN

Zur gesellschaftlichen Bedeutung der Reichtums- und Vermögensforschung

VS-Verlag, 2009

Euro: 29,90

ISBN: 978-3-531-15928-7

Druyen, Thomas (Hrsg.)
Vermögenskultur
Verantwortung im 21. Jahrhundert
VS-Verlag, 2011, 313 S. gebunden.
ISBN: 978-3-531-17375-7     Preis: Euro 24,95

Die von Thomas Druyen erfundene Vermögenskultur und die daraus entstandene Vermögensforschung sind im Begriff sich erfolgreich zu etablieren. Die Qualität neuer Ideen bedürfen nicht nur einer soliden wissenschaftlichen Grundlage, sondern auch der Überprüfung in der Praxis. In diesem Buch wird nun das Phänomen der Vermögenskultur von ganz unterschiedlichen Autoren mit engagierten Gedanken und aufrichtigen Beispielen verdeutlicht. Da im vermögenskulturellen Sinne die Verantwortung eine Schlüsselkategorie darstellt, steht ihre pragmatische Anwendung im Vordergrund der Beiträge. Das Vermögen, Verantwortung umsetzen zu wollen und zu können, wird in unserer Gegenwart zu einer existentiellen Herausforderung. Wie in den kommenden Jahren in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Technologie, Kultur und Philanthropie persönliche und institutionelle Verantwortung realisiert wird, entscheidet maßgeblich über unsere Zukunftsfähigkeit.

%d Bloggern gefällt das: